Private Fischzucht anlegen

Private Fischzucht anlegen (logo)Anleitungen zum Anlegen eines Fischteichs (header-image)

Sie sind hier: Gartenteich Selbstbau > Gartenteich anlegen > Private Fischzucht anlegen

weitere Artikel zu diesem Thema: Gartenteich Anleitung zur richtigen Standort-Wahl

Anlegen eines Fischteichs zur privaten Fischzucht

Ein Wassergarten am Haus, der obendrin zur Fischzüchtung geeignet ist, lässt sich mit einigem Geschick und unter Beachtung wichtiger Grundregeln im Eigenbau realisieren.

Wie bei fast allen Planungen zum Anlegen von Gartenteichen ist ersteinmal die Wahl eines geeigneten Standorts ausschlaggebend.

Informationen und Fischteichanleitungen

Ihr Fischteich sollte jeden Tag ausreichend Sonnenlicht erhalten und keinesfalls hinter Gebäuden oder Bäumen in ständigem Schatten liegen. Überhaupt sollten keine Laubbäume in unmittelbarer Umgebung zur Ihrem Fischweiher stehen, da diese im Herbst all ihr Laub in den Teich wehen werden und viel Zusatzarbeit beim Herausfischen der welken Blätter verursachen.

Selbstverständlich müssen Sie auch beim Anlegen eines privaten Fischteichs Ihr Augenmerk auf die Sicherheit am Gartenteich richten und sind verpflichtet, den Weiher effektiv abzusichern, so dass er wirkungsvoll gegen das Hineinfallen von Kindern (und Erwachsenen) geschützt ist. Rutschfreie und trittsicher befestigte Wege rund um das Teichgelände und, falls Kleinkinder Zugang zum Wassergarten haben, am Besten eine Einzäunung in direkter Nähe zum Wasser, sind effiziente Schutzmassnahmen. Denken Sie auch daran, dass versehentlich ins Wasser gefallene Kleintiere zumindest eine flache Uferregion finden, in der sie eigenständig aus dem Teich herauskommen.

Einen Fischteich richtig anlegen und pflegen

Bei der Wahl der Teichbaumaterialien haben Sie vier grundsätzlich verschiedene Optionen, die Sie natürlich bei Bedarf miteinander kombinieren können. Die Auswahl ist abhänging von der Bodenbeschaffenheit vor Ort und von der abgestrebten Teichgröße.

Im Gegensatz zu einem einzigen, großflächigen Fischweiher sind mehrere kleinere Fischtümpel, die durch Bachläufe miteinander verbunden sind, eine attraktivere Lösung für eine natürliche Gartengestaltung, wenn Sie im häuslichen Umfeld eine private Fischzucht anlegen wollen. Unabhänging welche Teichform Sie bevorzugen stehen Ihnen folgende Baumaterialien für Ihre Teichanlage zur Verfügung:

  • einen natürlichen Fischtümpel in lehmhaltiger Erde anlegen
    • Vorteile: preiswerte, formflexible Teichgestaltung
    • Nachteile: lehm- bzw. tonhaltige Böden sind nicht immer anzutreffen
  • einen Fischteich mit Teichfolien realisieren
    • Vorteile: sehr formflexible, dauerhafte Teichrealisation
    • Nachteile: kostenintensive, aufwendige Bauphase
  • den Teichbau mit vorgefertigten Kunststoff-Teichschalen umsetzen
    • Vorteile: kostengünstiger, dauerhafter Eigenbau möglich
    • Nachteile: bei der Formwahl auf das Angebot von fabrikfertigen Teichbecken beschränkt
  • das Fischbecken mit Zement ausbetonieren
    • Vorteile: formflexibler und äußerst dauerhafter Fischteichbau
    • Nachteile: massive Baumassnahme und sehr aufwendig bei nachträglichen Änderungen

Pro und Contra finden Sie bei jeder der vier Bauvarienten. Sie müssen im individuellen Einzelfall genau abwägen, welche Lösung an Ihrem Standort die optimale Wahl ist oder welche Kombination der 4 Teichgestaltungen Ihre Gartenteichplanung am Besten umsetzt.

Besonders mit Teichbau-kombination lassen sich interessante Gartenteich-designs umsetzen. So ist die Kombination von Fertigteichwannen und Teichfolie eine sehr beliebte Variante um sowohl die Vorzüge der schnell installierten Teichschalen als auch der vielseitig, formflexiblen Folienlösung zu nutzen. Gern wird die Teichfolie dazu verwendet um die Übergänge zwischen mehreren Teichwannen oder die angrenzende Uferpartien individuell anzulegen.

Berücksichtigen Sie beim Anlegen des künstlichen Gewässers zur Fischzucht, dass das Becken von Zeit zu Zeit vollständig geleert werden muss. Außer den Fischteichbecken benötigen Sie noch ein Absatzbecken bzw. eine vergleichbare Filtereinrichtung zur Reinigung des Ablaufwassers. Um eine konstante Wasserqualität zu garantieren, sollten Vorkehrungen zur Wasserzirkulation und zur Belüftung durch kontinuierliche Sauerstoffzufuhr getroffen werden. Bei sehr intensiv genutzter Fischzuechtung erfüllen Umlaufpumpen diese Funktion. Bei privat angelegten Wassergärten mit gelegentlicher Selbstversorgung können Sie mit Bachläufen und Wasserfällen gleiches erreichen.

Anleitung zum Anlegen einer privaten Fischzucht

Anleitung zum Anlegen einer privaten Fischzucht

Umgeben Sie Ihr künstliches Fischgewässer mit einem ca. 30cm breiten Graben, der bei starkem Regen verhindert, dass vom umliegenden Garten Erde und Pflanzenreste durch das Regenwasser in den Teich gespühlt werden kann. Während Fischteichanleitungen dazu raten bei gewerblich genutzten Fischzuchtbecken auf Teichbepflanzungen vollkommen zu verzichten, sind bei privat angelegten Gartenteichen eine dekorative und wasserregulierende Teichbepflanzung durchaus zu empfehlen. Attraktive, wasserspeiende Gartenbrunnen bereichern Ihren häuslichen Garten optisch wirkungsvoll und versorgen zudem Ihre Teichwelt mit ausreichend Sauerstoff, damit Sie im eigenen Gartenteich erfolgreich Fische zuechten können.

Warten Sie bei neu angelegten Wassergärten mit dem Fischbesatz bis sich die Wasserpflanzen langsam entwickeln. Nach dem Neuanlegen eines Fischteich können durchaus einige Wochen bis zu zwei Monaten verstreichen ehe sich ein biologisches Gleichgewicht im Teichwasser eingestellt hat. Beginnen Sie mit wenigen Besatzungsfischen und steigern Sie deren Anzahl allmählich.

Im eigenen Gartenteich erfolgreich Fische zuechten

Wer Fische kommerziell züchten und vertreiben will benötigt neben einer Anleitung zur Fischzucht vorallem Genehmigungen, die Fischereigesetzen und Fischuntersuchungsverordnungen Folge leisten. In diesen Fällen muss die Wasserversorgung der Fischteiche nach fischereiwirtschaftlichen Erkenntnissen zufriedenstellend sein und hygienische Belange nach der Fischseuchenverordung einwandfrei nachgewiesen werden.

Wenn Sie alle gesetzlichen Auflagen erfüllt haben, steht einer professionellen Bewirtschaftung Ihrer Fischgewässer zur Fisch- und Krebszucht und dem Vertrieb der eigenen Fischerzeugnisse nichts mehr im Weg.

Schnellübersicht zur erfogreichen Fischzüchtung im eigenen Gartenteich

Fischteichbau und Fischzuchtanleitung Anleitung zum Anlegen eines Fischteichs und Fischpflegetipps

  • Standort mit ausreichend Sonneneinstrahlung festlegen
  • keine schattenspendende Laubbäume nahe dem Teich (Herbstlaub)
  • Vorsorge für optimale Sicherheit am Fischteich treffen
  • für großes Becken oder mehrere kleine Gartenteiche entscheiden
  • Teichbaumaterialien festlegen
  • Teichform anlegen, Größe und Volumen bestimmen
  • Zu- und Ablauf berücksichtigen
  • Teichfilterung festlegen
  • Art der Wasserzirkulation und Sauerstoffanreicherung bestimmen
  • bei privaten Fischweihern Bepflanzung und Fischbesatz wählen
  • regelmässig Wasserqualität kontrollierenen
  • Besatzungsfische auf Fischkrankheiten untersuchen
  • Überfütterung vermeiden
Erfolgreiche Fischzucht

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss   Haus- und Gartenteichlinks
© 2005-2017 : Alle Rechte vorbehalten

Eine private Fischzucht im Gartenteich anlegen