Laubschutznetz als Teichabdeckung

Laubschutznetz als Teichabdeckung (logo)Gartenteichnetz (header-image)

Sie sind hier: Gartenteich Selbstbau > Teichpflege im Herbst > Laubschutznetz als Teichabdeckung

weitere Artikel zu diesem Thema: Wintergarten Selbstbau: Empfindliche Pflanzen im Winter

Laubschutznetze zur Teichabdeckung im Spätsommer

Zum Schutz des Gartenteiches vor herabfallendem Laub, aber auch zur Abwehr von räubernden Fischreihern, bieten Fachhändler Laubschutznetze als Teichabdeckung an.

Auch wenn solch abgespannte Wassergärten etwas unschön aussehen, so ersparen Sie sich damit viel Arbeit durch mühsames heraus Keschern des Herbstlaubs.

Den Teich mit Laubschutznetzen abdecken

Laubschutznetze finden Sie meist in den Farben schwarz und dunkelgrün. Es sollten unverrottbare Gartenteichnetze sein, die in einem Stück den gesamten Teich abdecken und so reißfest sind, dass sie großen Zug und das Gewicht von manchmal nassem Laub aushalten können.

Bei professionellen Ausführungen sind die robusten Kunststoffnetze für den Gartenteich UV-stabilisiert, was deren Haltbarkeit verlängert, denn sie haben den Vorteil, dass sie gegen Sonnenlicht und extreme Witterungen beständig sind. Außerdem verhindert die vorherige UV-Behandlung das Ansetzen von Schimmel und Moder in den Maschen des Schutznetzes.

Die Befestigung der Laubschutznetze zur Gartenteichabdeckung geschieht am Teichrand mit einem mehrteiligen Satz Netzhalter aus Kunststoff. Solche stabilen Befestigungsspieße spannen das Schutznetz am Uferrand rund um den Teich über die gesamte Teichfläche.

Gartenteichnetze aus Polypropylen oder aus Polyester kommen in verschiedenen Maschenstärken zur Gartenteich- oder Fischtank-Abdeckung. Enge Maschen verhindern, dass kleine, abgestorbene Pflanzenreste vom Laubnetz ins Teichwasser gelangen und Kleinfische nicht aus dem Fischtank herausspringen können.

Die Schatten spendende Wirkung von engmaschigen Kunststoffnetzen kann sogar im Sommer recht vorteilhaft am Wassergarten eingesetzt werden. Laubschutznetze in den Standardgrößen 3x4m, 3x6, 5x4m, 5x6m, 6x4m, 10x4m, 10x10m und 10x20m sind viele Jahre nutzbar. Im Winter lassen sich die leichtgewichtigen Laubnetze sind ohne viel Platzaufwand einlagern.

Außer zum Schutz vor den welken Blätter der Herbstblumen am Teich und natürlich dem heran gewehten Herbstlaub, sind diese Teichabdeckungen bei vielen anderen Gelegenheiten von Nutzen, indem sie den Gartenteich abdecken und dennoch keinerlei Beeinträchtigung beim Sauerstoffaustausch darstellen.

Besonders wenn eine langzeitige Teichabdeckung mit einem Teichnetz zum Schutz gegen Fischreiher und andere Fischräuber am eigenen Tümpel notwendig ist, wird ein robustes Netz mit UV-Stabilisierung erforderlich. Teichbälle zur Teichabdeckung kommen beim Winterschutz am Gartenteich zum Einsatz um das Verdunsten des kalten Oberflächenwassers zu reduzieren und um Wärme im Teich zu speichern.

Wenn Sie herbstliche Gartenarbeiten an professionelle Gärtner und Gartenhelfer abgeben wollen, könnenen Sie Ihre Arbeitskraft in kreativere Gartenarbeiten investieren. HIER können Sie Angebote und Preise von Handwerkern für Gartenpflege und Arbeiten in und um den Gartenteich ausschreiben und vergleichen und dann preiswerte Helfer in Ihrer Region finden.

Im Herbst das Laub durch Schutznetze vom Gartenteich fern halten

Info zu Teichabdeckung mit Laubschutznetzen Teichabdeckung mit Laubschutznetzen

  • Vorsorge gegen Herbstlaub im Gartenteich
  • bewahrt das Teichwasser vor sämtlichen hinein fallenden Fremdkörpern
  • schützt den Fischbestand gegen Fischreiher, Eisvogel und andere
  • verhindert, dass springende Fische aus dem Fischtank zu entkommen
  • engmaschige Laubschutznetze können Schatten spendend genutzt werden
Laub mit Schutznetzen vom Gartenteich fern halten

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss   Haus- und Gartenteichlinks
© 2005-2017 : Alle Rechte vorbehalten

Laubschutznetz als Teichabdeckung