Teichreinigung im Herbst

Teichreinigung im Herbst (logo)Teichnetze für Gartenteiche (header-image)

Sie sind hier: Gartenteich Selbstbau > Teichpflege im Herbst > Teichreinigung im Herbst

weitere Artikel zu diesem Thema: Noch im Herbst Blütenzauber am Gartenteich

Sorgfältige Teichreinigung & Pflanzenpflege im Herbst

Sinkende Temperaturen und fallende Blätter sind zwei Anzeichen dafür, dass der Herbst begonnen hat. Wenn Sie einen Gartenteich haben, kommen nun einige Maßnahmen auf Sie zu, mit denen Sie Pflanzen, Fische und Wasserqualität in einem gesunden Zustand erhalten und die Ihnen helfen den Gartenteich langsam auf die neue Jahreszeit umzustellen.

Viele der Aufgaben stehen in einem engem Zusammenhang mit den veränderten Temperaturen. Bei den ersten Anzeichen von frostiger Kühle in der Luft sollten Sie daher Ihrem Teich besondere Aufmerksamkeit schenken. Was ist im Herbst zu beachten um die Bedingungen im Wasser gesund zu erhalten?

Reinigen Sie Teichstatuen, Wasserspeier und Felsbrocken rund um den Wassergarten

Mit den fallenden Temperaturen verlangsamt sich das Pflanzenwachstum zum Jahresende hin. Nun können Sie auf unterschiedliche Weise für Ihre Pflanzen sorgen. Viele robuste Pflanzen, wie beispielsweise winterharte Seerosen, gehen während der kühleren Monate in eine Art Winterruhe über. Sie sollten an diesen Pflanzen keine Veränderungen oder Pflanzenpflege vornehmen. Wenn sie nicht bereits in tiefen Teichzonen stehen, sollten Sie deren Pflanzkörbe nun dort hin umsiedeln, damit sie gegen Erfrierungen besser geschützt sind.

Falls Sie tropische Sumpfpflanzen oder andere exotischen Pflanzen im Teich haben, ist nun der Zeitpunkt gekommen, wo Sie diese ins Hausinnere oder in ein schützendes Gewächshaus umsiedeln sollten. Winterharte, heimische Schilf- und Uferpflanzen können einfach zurück geschnitten werden.

Wichtig ist dafür zu sorgen, dass keine Teichpflanzen erfrieren oder absterben und dass keine abgestorbenen Pflanzenreste im Wasser verbleiben und das Teichwasser verunreinigen können. Bei der Teichreinigung im Herbst entfernen Sie allen Mulm und Biomüll, der sich den Sommer über am Teichgrund angesammelt hat und alles trockene Geäst, das durch Herbstwinde ins Wasser geweht wurde.

Fische werden während der kühlen Herbst- und Wintermonate schläfrig und halten eine Winterruhe. Wenn die Temperaturen unter 15°C fallen, können Sie die Fütterung auf zwei bis drei Mal pro Woche reduzieren. Teichfische sind Kaltblüter, was bedeutet, dass sobald die Temperatur im Teich absinkt, auch ihre Körpertemperatur herunterfährt. Der Temperaturabfall veranlasst ihren Stoffwechsel herunterzufahren und dies verlangsamt ihre Verdauung.

Falls Sie also weiterhin im gewohnten Maß weiter füttern, sind die Fische nicht in der Lage dies wie gewohnt zu verdauen und können an der verrottenden Nahrung in ihren Mägen sterben. Wenn die Temperaturen unter 10°C sinken, sollten Sie bei den meisten Fischsorten die Fütterung ganz einstellen damit die Fische ihren Winterruhe halten können.

Teichnetze schützen den Teich gegen Herbstlaub und Fischräuber

Wenn die Pflanzen ihr Wachstum einstellen und die Fische ihre Winterruhe beginnen, haben letztere weniger schützende Verstecke und sind eine leichte Beute für Teichräuber. Teichnetze, die Sie über den Teich spannen, können einen sicheren Schutz gegen Vögel und andere Fischräuber am Teich bieten. Doch in erster Linie werden Laubschutznetze als Teichabdeckung eingesetzt um fallendes Herbstlaub daran zu hindern in den Gartenteich zu fallen. Die trockenen Blätter vergammeln im Teich und verschmutzen so das Teichwasser sehr. Im folgenden Winter belasten sie außerdem in gefährlichem Maß das Wasser mit Gasen, welche bei der Verrottung der Blätter im Teich freigesetzt werden. Teichnetze sind im Fachhandel erhältlich und leicht über der Teichfläche zu montieren. Sie sollten daher rechtzeitig vor dem Herbst den Kauf eines oder mehrere Teichnetze in Erwägung ziehen um gegen heran gewehtes Herbstlaub und die ersten Herbststürme gewappnet zu sein.

Eine gute Teichreinigung ist ebenfalls vor dem Winter eine sinnvolle Maßnahme, wobei allerdings maximal ein Drittel des Teichwassers ausgetauscht werden sollte, damit kein zu großer Eingriff in das bestehende biologische Gleichgewicht vorgenommen wird. Entfernen Sie vor allem Blätter, Staub und Schmutz aus dem Teich und reinigen Sie Felsbrocken, Teichstatuen und Wasserspeier rund um den Wassergarten. Die Vorzüge einer sorgfältigen Teichreinigung zeigen sich im Winter, wenn die gesamte Teichfauna und Flora schadlos überwintern und besonders im Frühjahr und Sommer, wenn sich der Gartenteich zu neuem Glanz entwickelt.

Teichreinigungshandschuh

Eine Teichreinigung im Herbst kann, je nach Teichgröße und Verschmutzung, eine mühselige und Zeit aufwendige Arbeit sein, doch sie ist notwendig um die Lebensbedingungen im Fischteich auch in Zukunft auf einem gesunden Level zu halten. Dabei sind nasse und verschmutzt Oberarme kein muss. Arbeitshandschuhe zur Teichreinigung mit einer Gesamtlänge von 65cm verhindern das erfolgreich. Diese Handschuhe "Luxus-Elastic" (65cm lang) sind hochwertig verarbeitet und natürlich mehrfach einsetzbar - eine Arbeitserleichterung für jede Teichreinigung! Für weitere Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an jl-handelsvertretung@t-online.de.

Bereiten Sie die obengenannten Maßnahmen wie Pflanzen bescheiden und Teich abdecken vor, bevor Herbstwinde Blätter in Ihren Teich wehen und bevor die Teichtemperaturen fallen. Dann können Teichpflanzen und Teichfische problemlos überwintern und Sie werden sich in der nächsten Teichsaison erneut an Ihrem Wassergarten erfreuen. Oder lassen Sie diese mühsamen, herbstlichen Gartenarbeiten von fachlich kompetenten Gärtnern erledigen. HIER finden Sie Handwerker für die Teich- und Gartenpflege und können deren Angebote vergleichen. Somit erhalten Sie sich Ihre vorwinterliche Arbeitskraft für weniger schlammige und kreativere Tätigkeiten.

Teichnetze verhindern Herbstlaub im Teich und erleichtern so die Teichreinigung im Herbst

Wie Sie den Gartenteich gegen Herbstlaub schützen Drei große Vorteile von Teichnetzen

  • Sie verhindern, dass Herbstlaub in den Teich weht, wo es verrottet
  • Verrottendes Laub und Pflanzenreste erzeugen gefährliche Gase
  • Teichnetze schützen Teichfische gegen Fischreiher und andere Teichräuber
Teichnetze verhindern Herbstlaub im Teich

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss   Haus- und Gartenteichlinks
© 2005-2017 : Alle Rechte vorbehalten

Teichnetze verhindern Herbstlaub im Teich und erleichtern so die Teichreinigung im Herbst