Auch im Winter immergrüne Gartenpflanzen am Teich

Gartenteich im Selbstbau anlegen (logo)Winterharte immergruene Gartenpflanzen am Teich (header-image)

Sie sind hier: Gartenteich Selbstbau > Pflanzen im Winter | Teichpflege heizen > Winterharte immergruene Gartenpflanzen am Teich

weitere Artikel zu diesem Thema: Teichpflege im Herbst
Gartenteichpflege im Fruehjahr

Zubehör und Pflanztipps für immergrüne Gartenpflanzen

Hochwertige Pflanzenerde, biologischer Kompost und natürlicher Guano-Dünger stärken das Erdreich für allerlei winterharte Gartenpflanzen, Sträucher, Büsche und Bäume.

Eisen- und Magnesium-Dünger hilft den Gewächsen saftig grüne Blätter zu bewahren und erschwert Moospflanzen sich auszubreiten. Beim erst maligen Einsetzen größerer immergrüner Pflanzen entfernen Sie jegliche Pflanz- bzw. Blumentöpfe und heben Sie ein Pflanzloch aus, das deutlich größer als der Wurzelballen ist. Lockern Sie die Erde am Grund des Aushubs und darum herum auf, damit sich die Wurzeln gut entfalten können. Nur wenn die Pflanze in ihrem Wuchs gebremst werden soll, ist es ratsam, den Wurzelballen durch Pflanzbehälter einzuengen.

An winterharten Immergrünpflanzen können Sie sich bei regelmäßiger Pflege viele Jahre erfreuen. Pflanzen, die in lockerem Erdreich unbeengt wachsen, werden sich bei positiven äußeren Bedingungen gut entwickeln und bald eine stattliche Größe erreichen. Sie sind eine beständige Zierde in jedem Garten und besonders neben einem winterlichen Gartenteich können sie eine wahre Attraktion darstellen.

Immergrüne, winterharte Pflanzen am Gartenteich

Mehrere winterharte, immergrüne Gartenpflanzen geben Ihnen im Garten und um den Gartenteich ganzjährig eine grüne Naturlandschaft. Gerade in den Wintermonaten, in denen der gesamte Garten um den Gartenteich recht farblos erscheint und Teichfische im Winter eine Winterpause halten, sind grüne Inseln in der Natur ein wohltuender Anblick. Richten Sie Ihr Augenmerk nun auf die Nadelbäume, die Sie im Garten in eventuell in Ufernähe haben. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie jetzt Ihren "Tannenbaum" im Garten auswählen und diesen mit weissen oder farbigen Lichterketten schmücken. Achten Sie darauf, dass alle elektrischen Verbindungen wasserfest isoliert und das alle Zugänge ans Stromnetz vor Kindern und Ungbefugten geschützt sind.

Buchsbaum ist eine populäre, ganzjährig grüne Gartenpflanze

Eine sehr populäre mehrjährige, durchgehend grüne Gartenpflanze ist der Buchsbaum. Er wird in Gärtnereien und Gartenmärkten in einer breiten Formenpalette angeboten.

Am geläufigsten ist die Buchsbaum-Kugel, aber auch eine Buchsbaum-Pyramide, eine Buchsbaum-Spirale oder eine Buchsbaum-Doppelkugel kann, zum Beispiel auf einer Teichterrasse oder neben einer Teichbrücke für die gewünschte Aufmerksamkeit sorgen. Größen von 30 cm - 130 cm Höhe beginnen bei 30 cm Durchmesser. Kleine Buchsbaumbuesche eignen sich gut als Abgrenzung von Wegen und Beeten.

Eine buschige Tanne ist eine attraktive, immergruene Gartenpflanze nahe dem Wassergarten

Sehr dekorativ nahe dem Gartenteich ist auch eine buschige Eibe oder eine malerische Zeder. Beides sind winterhartes Immergrün und werden ab ca. 60 cm Höhe im Garten-Center angeboten. Bei der Standortwahl sollte man allerdings die spätere Wuchshöhe dieser immergrünen Pflanzen bedenken und vor allem den möglichen zukünftigen Schattenwurf auf die Teichlandschaft mit berücksichtigen.

Ähnliches gilt auch für junge Schirmtannen und alle anderen ganzjährig grünen Nadelhölzer, welche auch allesamt ideale Gewächse für eine Einzelstellung im Garten sind.

Zypressen verleihen dem Garten natürliche Raumtiefe und Höhe

Ebenfalls ab 60 cm Höhe werden winterharte Zypressen für den Garten angeboten. Zypressen sind optimale Heckenpflanzen, die zudem zu einem sehr dekorativen Sichtschutz angepflanzt werden können.

Bei einem Jahreswuchs von gut 20 cm sollte man auch bei diesen Pflanzen die zukünftig möglicherweise verschatteten Gartenbereiche schon gleich bei der Pflanzung mit beachten. Dauergrünpflanzen, wie Zypressen, können einer Gartenlandschaft einen prägenden Glanzpunkt aufsetzen indem sie dem Garten Raumtiefe und Höhe verleihen.

Manche Farnarten als winterhartes Immergrün einpflanzen

Kirschlorbeer und die Portugiesische Lorbeerkirsche sind zwei immergrünblättrige Gewächse, die schon ab 20 cm Wuchshöhe in den Gartenmärkten gefunden werden können. Beide wachsen pro Jahr um etwa 20 cm und sind sowohl bei Einzelstellung als auch als Hecke gepflanzt attraktive Gartenpflanzen.

Kleinwüchsige Farne lassen sich wirkungsvoll in eine schattige Gartenlandschaft einbringen und können diese lange mit ihrem saftig grünen Wuchs erfreuen. Daneben bieten diverse Bodendecker einen natürlichen, immergrünen Lebensraum für Vögel und Insekten.

Immergrüne Pflanzen unterbrechen am Teichufer die Pflanzenreihe der laubfreien Bäume und Büsche. Wenn Sie nach dem Winter den Gartenteich im Frühling mit Schlammsauger reinigen, werden Sie obendrein feststellen, dass immergrüne Büsche und Heckenpflanzen wie Zypressen oder Eiben weniger natürlichen Biounrat verursachen, der ins Wasser fallen kann. Wo noch im Herbst Blütenzauber den Gartenteich schmückte, zeigen sich nun schmucklose Flächen, die bald mit Schnee bedeckt sein werden.

Ganzjahrespflanzen am Gartenteich

Gartenpflanzen-Ratschläge Winterhartes Immergrün bildet einen ganzjährigen Ruhepunkt im Garten

  • Buchsbaum, Buchsbaum-Busch, Buchsbaum-Kugel, Buchsbaum-Pyramide
  • Eibe, Zeder, Zypresse
  • Schirmtanne, Weißtanne, Kiefer, Fichte
  • Portugiesische Lorbeerkirsche
  • Farne, Immergrün Bodendecker
Immergruene, winterharte Pflanzen am Gartenteich

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss   Haus- und Gartenteichlinks
© 2005-2017 : Alle Rechte vorbehalten

Winterharte immergruene Gartenpflanzen am Teich